Margarete Ammon Stiftung

Wir sind als Gemeinnütziger Verein im Bereich der Seniorenförderung – Seniorenbildung engagiert. Als Ziel unseres Engagements sehen wir die Vermittlung von Kompetenz im Kontext der Digitalen Medien. Wir sehen unsere Aufgabe in der Beratung, dem Aufbau von Verständnis im Umgang, die Sicherheit in der Anwendung, sowie Selbsthilfe bei auftretenden Problemen. Jeder im Seniorenalter sollte bei Bedarf Hilfe für Zugang und Anwendung dieser auch für Senioren wichtigen Technologie erhalten. Wenn immer mehr Alltagsorganisation und -gestaltung heute digital gesteuert ist, bedeutet digitale Teilhabe gleichzeitig auch soziale Teilhabe. Denn „teilzuhaben“, meint die Möglichkeit, an den Infrastrukturen und Angeboten einer Gesellschaft umfassend partizipieren zu können.

Wir haben im 2Q2022 unseren Wirkungskreis ausgedehnt, stellen unsere Bildungsangebote jetzt auch in der Metropol-Region München zur Verfügung.

Der Beweggrund für diese Expansion beruht auf einer Kooperation mit der  Margarete Ammon Stiftung  München. Wir wurden von der Stiftung beauftragt, unser Bildungsangebot auch im Großraum München anzubieten, d. h. Schulungen für Senioren: innen im Bereich der Digitalen Medien, bereitzustellen.

Die 2002 gegründete gemeinnützige Margarete-Ammon-Stiftung verfolgt den Zweck, zum Wohle der Menschen zu wirken sowie Kreativität und Erfindungswesen auf naturwissenschaftlichem, technischem, ökologischem, kulturellem und sozialem Gebiet zu fördern. Die Margarete-Ammon-Stiftung ist sowohl fördernd als auch operativ tätig. Das heißt, sie unterstützt ausgewählte, auf ihre Gemeinnützigkeit überprüfte Vorhaben Dritter oder verwirklicht eigene Projekte. In den Stiftungszweck wurden vor kurzem auch unsere Bildungsangebote für Senioren, Schulungen im Bereich der Digitalen Medien anzubieten, aufgenommen.

Den finanziellen Rahmen für unsere Aktivitäten und den damit verbundenen Aufwand, erhalten wir als Stiftungsgelder von dieser Organisation. Die Unterstützung durch die Ammon-Stiftung ermöglicht es uns, umfangreiche Bildungsangebote für Senioren  bereit zu stellen, kostenfrei für alle Teilnehmer.

Nach aktuellem Stand (Oktober 2022)  haben wir in München Kooperationen mit Häusern der Münchenstift- Einrichtungen aufgebaut, konkret mit 3 Anlagen für „Selbständiges Wohnen“. Seit Frühsommer bieten wir Veranstaltungen, sogenannte „Digital-Service-Points DSP“ sowie Präsentationen für Einsteiger und Interessierte Senioren, an. Parallel dazu wurde die Zusammenarbeit mit einer Reihe von ASZ-Einrichtungen der Landeshauptstadt München, initiert. Das Bildungsangebot umfasst auch hier „Digital-Service-Points“ sowie Workshops im Bereich Digital Multimedia. Weitere Informationen über Terminierung und Inhalte können Sie auf unserer Webseite einsehen, Button „Aktuelles“.

In 2023 werden wir unsere Bildungsangebote für diese Einrichtungen erweitern, hin zu Präsentationen, Workshops und Digital-Service-Points, ausgerichtet auf das  Umfeld der Digitalen Medien und den Wünschen der Senioren. Mit unserem Engagement tragen wir mit weiteren Initiativen dazu bei, das Bildungsangebot im Umfeld der Digitalen Medien zu erweitern. Wir unterstützen damit die  Wünsche interessierter Senioren, die Anwendung dieser wichtigen Technik zu erlernen, kompetent damit umzugehen. Es ist unübersehbar, die Digitalisierung der Abläufe in Behörden, der Wirtschaft und auch in unserer Gesellschaft breiten sich immer mehr aus. Nur der kompetente Umgang mit dieser Technik ermöglicht es uns Senioren, teilzuhaben an Abläufen und Möglichkeiten.

Detaillierte Informationen zur Ammon-Stiftung finden Sie auf der nachfolgend genannten Webseite.

Hannes Bauer

Informatiker

1. Vorsitzender

Hohenreuth 6

83661 Lenggries

Telefon:  08042-9659971

Mail:  johnb23@computer-hilfe-im-oberland.de