Aktuelles

Wenden Sie sich an uns wenn Sie Hilfe benötigen – Impfregistrierung oder Abruf ihrer Corona-Untersuchungsdaten 

Wir grüßen Sie aus Lenggries zum Beginn des neuen Jahres und danken allen, die unseren Verein durch ihren Mitgliedsbeitrag unterstützt haben. Die Pandemie stellt uns als Verein vor besondere Herausforderungen und Einschränkungen, aber mit uns sind viele andere Organisationen ebenso betroffen. Wir als die Senioren-Generation sind wesentlich mehr berührt und gefährdet, gelten wir doch als Risikogruppe und haben besonders auf uns zu achten. Allerdings hat uns die Pandemie auch aufgezeigt, wo unser Land im Fortschritt der Digitalisierung wirklich steht, bestimmt nicht da, wo wir sein könnten und sollten. Gerade unsere Behörden und unser Schulsystem haben die Versäumnisse der Vergangenheit drastisch zu spüren bekommen. Wir haben in jedem Bundesland ein anderes Softwaresystem für unsere Schulen im Einsatz, was eine Zusammenarbeit und den Austausch verhindert, sogenannte Synergie-Effekte, von Stabilität und Verfügbarkeit möchte ich erst gar nicht reden. Nur Ein Beispiel von vielen, erhalten wir doch tagtäglich Informationen zur Überforderung unserer Behörden, gerade und weil wir die Digitalisierung und damit Automation und Zeitgewinn, verschlafen haben. Aber auch wir Senioren haben erkennen müssen, wie wichtig das Internet mit seinen Geräten (Smartphone, Tablet und PC) für unsere Kommunikation und Austausch mit Kindern, Enkeln und Freunden geworden ist, es ist darüber hinaus ein wichtiges Informationsmedium, für viele von uns fester Bestandteil des Alltags, unverzichtbar. Wir Anwender wissen aber auch, es ist nicht damit getan WhatsApp Nachrichten und Fotos zu verschicken, wir müssen uns auch zu helfen wissen, wenn die Kommunikationswege gestört sind oder aber Apps nicht funktionieren. Alles gute Gründe für uns Senioren, das Thema Digitalisierung weiterhin auf unserer Agenda zu positionieren. Wer sich auf das Virus testen lässt oder zur Impfung ansteht, erfährt sehr schnell die Wichtigkeit Digitaler Kompetenz, das Verfahren setzt auf Computer oder Smartphone, die Corona-Warn-App (CWA) im Mittelpunkt. Die ersten Impfungen haben begonnen, Ich persönlich sehe mit der Impfkampagne Licht am Ende des Tunnels, etwas Optimismus tut uns gut. Aktuell planen wir auf Grund der Lockdown-Einschränkungen keine Veranstaltungen im Pfarrheim Lenggries. Hilfe erhalten Sie via Telefon oder Team Viewer, auch Aktivitäten bei ihnen zuhause sind unter Einhaltung der Regeln kein Problem, rufen Sie an.

Von uns Gesundheit und Wohlergehen in 2021, hoffen wir auf eine erfolgreiche Impfkampagne, auf Rückkehr zur Alltags-Normalität.  

Das Team von Computer-Hilfe-im-Oberland e.V.

Hannes Bauer

Informatiker

1. Vorsitzender

Gaißacher Strasse 6

83661 Lenggries

Telefon:  08042-9659971

Mail:  johnb23@computer-hilfe-im-oberland.de

Michael König

Diplom-Ingenieur

2. Vorsitzender

Moser Säge 6

83674 Gaißach

Tel.: 08041-4400222

Mail: michael@computer-hilfe-im-oberland.de